Somatic Experiencing (SE)®

Somatic Experiencing (SE)® nach Dr. Peter Levine ist eine sehr körperbezogene Methode zur Lösung von Blockaden und Traumen, die im Nervensystem gespeichert sind. Kampf, Flucht, Erstarren oder Kollabieren sind die möglichen Reaktionen des Körpers auf eine bedrohliche Situation. Wird die dabei mobilisierte, immense Energie danach nicht entladen, bleibt der Körper in andauernder Alarmbereitschaft. Diese Überlebensenergie wird im Nervensystem gebunden und es entsteht ein Trauma.

Mithilfe von Somatic Experiencing (SE)® darf der Körper seine eigene Sprache wieder finden. Transformation auf körperlicher und geistiger Ebene kann geschehen, ohne dass lange Geschichten erzählt werden müssen. Es ist das Ziel von Somatic Experiencing (SE)® die natürliche Regulation des Nervensystems wiederherzustellen und dadurch die im Körper entstandenen Symptome zu wandeln.

Nicht nur schwerwiegende Traumen, sondern auch chronische Schmerzzustände oder belastende Lebenssituationen können mithilfe von Somatic Experiencing (SE)® gelöst werden.

Um die Wahrheit darüber zuzulassen, wer wir sind, woher wir kommen, was wir glauben und wie unvollkommen unser Leben ist, müssen wir bereit sein, innezuhalten und die Schönheit unserer Kratzer, Schrammen und Risse – unserer Unzulänglichkeiten – zu akzeptieren.

B. Brown


Für Somatic Experiencing (SE)® Sitzungen gibt es momentan noch ein sehr günstiges Kennenlernangebot. Übrigens können die Sitzungen auch wunderbar online durchgeführt werden. Neugierig?
Schreib mir gerne unverbindlich.

.

Finde alle Informationen zum Meditieren in der Gruppe auf der Homepage der Zendo München.